Geburtshaus am Bodensee
Geburtshaus am Bodensee

Betreuungskonzept

Infoabende (alle 4 Wochen)

zum Kennenlernen des gesamten Hebammenteams, der Bezugshebamme, der Räumlichkeiten und des Konzepts.

 

Vorgespräche:

zur Geburtsplanung, Aufklärung über Risiken, sowie spezielle Fragen

 

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden: 

Aus unserem Repertoire an evidenzbasierten Maßnahmen und Hebammenwissen gibt es meist gute Linderung der meisten „Beschwerlichkeiten“. Gerne bedienen wir uns der Phytotherapie, Aromatherapie, der klassischen Homöopathie, anthroposophischer Heilmittel, Massagen, Schüssler Salze, Blütenessenzen etc.

 

Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen:
„Guter Hoffnung sein“ statt in „Vorsorge sein“, ist unser Motto.
Neben der im Mutterpass vorgeschriebenen Untersuchungen wie z.B.:Blutuntersuchungen, Urinkontrollen, Gestationsdiabetes Screening usw., dem Ertasten der Größe und Lage des Kindes in der Gebärmutter, dem Hören der Herztöne, nehmen wir uns ausführlich Zeit für Ihre Fragen.
Wir beraten Sie gerne zu weiteren Themen wie z.B. Ernährung, Geburtsort, Sport, Sexualität, etc.
Pränataldiagnostik inklusive Ultraschalluntersuchungen obliegen der Frauenärztin/dem Frauenarzt.
Vorsorgeuntersuchungen führen wir gerne auch im Wechsel mit Ihrem FA durch.

 

Geburtsvorbereitung:

Geburtsvorbereitungskurse bieten wir als Kompaktkurs für Paare an. Diese finden an einem Wochenende, meist Anfang des Monats, möglichst bei der Bezugshebamme statt.

 

Geburtshilfe:

Zwischen der 37+0 SSW - 42+0 SSW sind zwei Hebammen für Sie rufbereit.

 

Wochenbettbetreuung:

Die ersten 3 Tage nach der Geburt besuchen wir sie 2x am Tag, dann bis zum 10. Tag 1x täglich und danach 1x wöchentlich bis zur 8.Woche (je nach Wohnort in Kooperation mit einer Kollegin). Bei Problemen je nach Bedarf und Situation öfters.

In dieser Zeit stehen wir Ihnen beratend zur Seite, wir kontrollieren die Rückbildung der Gebärmutter, unterstützen Sie und Ihr Baby beim Stillen, schauen daß Ihr Baby gut gedeiht, geben Tipps im Handling mit Ihrem Baby, und vieles mehr.

 

Beratungen in der Stillzeit:

Nach dem Wochenbett bis zum Abstillen zahlt Ihre Krankenkasse bis zu 8 Beratungen.

 

Bei unserer Arbeit begleiten uns zeitweise Hebammenschülerinnen, die einen Teil ihrer praktischen Hebammenausbildung als Externat bei uns absolvieren können.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geburtshaus am Bodensee Franz & Partner